Cookies & Datenschutz

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ok, verstanden
SEA, Suchmaschine, Werbung, Onlinebanner, Werbelexikon, Marketing von A bis Z, Lexikon - Werbeagentur wmk für Mühldorf, Altötting, Töging, Erding, Traunstein, Trostberg, Chiemsee, Burghausen, Burgkirchen

SEA

Suchmaschinenwerbung.

Definition von SEA.

SEA ist die Abkürzung für Search Engine Advertising und bedeutet die bezahlten Marketing Möglichkeiten in Suchmaschinen wie z.B. Google AdWords Kampagnen im Display Netzwerk oder auch Google AdSense. Dabei ist SEA ein Teilbereich des SEM - Suchmaschinen Marketings ( = Search Enginge Marketing). Die Anzeigen im Bereich von SEA erscheinen in der rechten schmalen Spalte, sowie auch in der zentralen linken Ergebnisliste auf den oberen drei Plätzen wie auch am Ende der Ergebnisliste in der Suchmaschine.

Was umfasst SEA?

SEA / Suchmaschinenwerbung meint in erster Linie bezahlte Werbeeinblendungen, die neben den organischen Suchergebnissen in den Ergebnissen erscheinen. Die Einblendungen der Suchmaschinenanzeigen im Rahmen der SEA sind somit kein Zufall oder Ergebnis von organischer Suchmaschinenoptimierung sondern ein Ergebnis von gezielten Keywordstrategien. Das bedeutet es werden gezielte Keywords recherchiert und vereinbart, die anschließend im Rahmen von einem definiertem Budget gebucht werden. Ist das Budget aufgebraucht, so erscheinen auch die Anzeigen nicht mehr. Der Vorteil von SEA / Suchmaschinenwerbung ist, dass durch die gezielten Keywords die Streuverluste verringert werden und so das Werbebudget gezielt eingesetzt werden kann.

Warum SEA?

Die Nutzung von SEA / Suchmaschinenwerbung birgt den Vorteil binnen kürzester Zeit auf bezahlte Positionen in den Suchmaschinenergebnissen aufzutauchen. Allerdings erscheint das Suchmaschinenergebnis mit dem Hinweis "Anzeige". Diesen Weg des Suchmaschinenmarketing bezeichnet man auch als die anorganische Suchmaschinenoptimierung. Die optimale Ergänzung zur organischen Suchmaschinenoptimierung.

Welche anderen Begriffe gibt es rund um SEA?

Google Adwords - jetzt: Google Ads.

Google AdWords ist das Anzeigen Werbesystem von Google und ist seit kurzem bekannt als Google Ads. Hier können Anzeigen geschalten werden, die sich an den Google Suchergebnissen bzw. Keywords orientieren.

Google Adsense.

Google Ad Sense ist eine Werbemöglichkeit von Google, die Werbeanzeigen von anderen Websites auf Ihrer eigenen Seite einblenden lässt. Die Art, Größe, Unternehmen und Umfang der Werbeanzeigen bestimmen Sie selbst. Für jeden Klick auf die eingeblendete Werbung erhalten Sie eine Vergütung oder andersherum. Mehr Informationen zu Google Adsense finden Sie HIER

vgl. Quelle: Gabler Wirtschaftslexikon; Stand: 09/2016.

Zurück zum Lexikon

Hier gelangen Sie wieder zurück zur Übersicht unseres Werbelexikons.

ZUM WERBELEXIKON

Sie haben Interesse an SEA? Dann kontaktieren Sie uns.